Microsoft Copilot in KMU, Microsoft Copilot M365, Microsoft 365 Copilot

Microsoft Copilot in KMU: Intelligenter Assistent bei der täglichen Arbeit

Mit dem Microsoft Copilot ergeben sich zahlreiche neue Chancen zur Steigerung der Effizienz und Produktivität, was den Arbeitsalltag für Nutzende revolutioniert. Seit letzter Woche ist der Microsoft 365 Copilot nun auch für KMU in der Schweiz verfügbar. Im Fokus dieses Blogbeitrages steht die Integration bei KMU – von seiner Definition bis hin zu praktischen Anwendungsbeispielen. Erfahren Sie, wie der intelligente Assistent Ihre Bedürfnisse gezielt erfüllt und welchen Mehrwert er für Ihren Arbeitsalltag bietet.

 

Was ist Microsoft Copilot?

Microsoft Copilot ist ein KI-gestützter digitaler Assistent, der personalisierte Unterstützung bei verschiedenen Aufgaben und Aktivitäten bietet, um die Produktivität Ihrer Mitarbeitenden zu steigern. Er ist direkt in den M365-Apps wie Word, Excel, PowerPoint, Outlook oder Teams integriert. Der Copilot verwendet leistungsfähige Sprachmodelle, die darauf trainiert sind, die natürliche Sprache zu verstehen und textbasierte Inhalte zu generieren.

Diese Sprachmodelle können mit Unternehmensdaten kombiniert werden, um genaue, auf das Unternehmen zugeschnittene und und kontextbezogene Inhalte zu erstellen. Dabei berücksichtigt der intelligente Assistent bei der Erstellung von Inhalten sowohl die verankerten  Unternehmensressourcen wie z.B. Firmendokumente, E-Mails und Chats als auch den aktuellen Arbeitskontext, der beispielsweise den E-Mail- oder Chatverlauf einschliesst.

Beispiel für die Integration Ihrer Daten:

Während einer Besprechung zur Definierung des Umfangs eines bevorstehenden Projektes, fehlen Ihnen genaue Informationen zu den benötigten finanziellen und zeitlichen Ressourcen. In einer solchen Situation können Sie den Copilot einbeziehen und nach den Ressourcen eines vergangenen, ähnlichen Projektes fragen. Microsoft Copilot analysiert den aktuellen Arbeitskontext des bevorstehenden Projekts sowie Informationen aus Geschäftsunterlagen, um ein vergleichbares Projekt zu finden und die benötigten Ressourcen zu eruieren. Anschliessend gibt er ihnen Auskunft über die verwendeten Ressourcen des vergangenen Projektes, wodurch Sie Rückschlüsse auf die erforderlichen Ressourcen für das künftige Projekt ziehen können.

 

Wofür können Sie Microsoft Copilot verwenden?

Durch Microsoft Copilot können Nutzende ihre Anforderungen sprachlich formulieren und erhalten schnelle Ergebnisse von ihrem KI-Assistenten.

Im Word kann er beispielsweise einen Entwurf für die nächste Projektplanung erstellen und anschliessend den textbasierten Zeitplan direkt in eine Tabelle umwandeln. In Excel unterstützt der Copilot beim Analysieren von Daten durch automatische Berechnungen und Visualisierungen. In PowerPoint kann er Präsentationen zu einem bestimmten Thema oder basierend auf einem Textdokument erstellen. Copilot steigert Ihre Effizienz auch im Outlook, indem er den Posteingang aufräumt und Entwürfe für Antworten erstellt. In Microsoft Teams kann der Copilot Besprechungen zusammenfassen und wichtige Informationen wie verteilte Aufgaben bereitstellen.

Durch die Ausführung dieser und anderer Aufgaben können Sie die Produktivität in Ihrem Arbeitsalltag massiv steigern. Weitere Anwendungsbeispiele finden Sie im Video von Microsoft.

 

Inwiefern kann der Copilot in KMU eingesetzt werden?

Microsoft Copilot ist seit letzter Woche auch für KMU in der Schweiz verfügbar. Er ist als Add-on zu Office365 und Microsoft 365 E3/E5 und M365 Business Standard sowie Premium erhältlich. Für M365 Business Essentials gibt es kein Add-on. Die Kosten sind ein weiterer relevanter Punkt, denn zurzeit kostet M365 Copilot im Jahr CHF 322.80 pro Nutzer. Ein Abo-Modell mit monatlicher Zahlung ist ausserdem aktuell nicht verfügbar.

Somit ist Microsoft Copilot in KMU per sofort verfügbar und kann für einzelne User als Testlizenz gelöst werden. Wenn Sie nicht wissen, welchen M365-Plan Sie in Ihrem Unternehmen besitzen, geben wir Ihnen gerne Auskunft.

 

Beitrag teilen