Der Kunde

regionalwerke baden

Regionalwerke AG Baden
Haselstrasse 15
5400 Baden
www.regionalwerke.ch

 

Vollständige Erfolgsgeschichte (PDF)

IT Dienstleistungen & Infrastruktur

Regionalwerke Baden

Mit ihren rund 120 Mitarbeitenden sorgt die RWB im Verwaltungsgebäude,
 im Werkhof und ihren Kraftwerken dafür, dass ihre Kunden sicher und zuverlässig mit Energie und Wasser versorgt werden. Zusätzlich unterhält die RWB ein
 eigenes Glasfasernetz. Auch im Projekt­geschäft ist das Unternehmen tätig: Die RWB plant, baut und dokumentiert Anlagen und Netze für Energie, Wasser und Telekommuni­kation für ihren Eigenbedarf, aber auch für Dritte.

Die Ausgangslage

Jeder Mitarbeitende der RWB verfügt über ein individuelles IT-­Profil, das seine Zugriffsrechte anhand seiner Funktionen im Unternehmen regelt. Dank dieses Profils ist es möglich, sich an unterschiedlichen Arbeitsplätzen oder von zu Hause aus in das unternehmenseigene Netzwerk einzuloggen. RWB bietet externen Firmen zudem mit dem Produkt Telehouse eine Leistung an, die höchsten Sicherheitsansprüchen genügen muss. Die IT-Ansprüche der RWB sind aufgrund der komplexen Ausgangssituation
en sehr hoch. Die meisten Server in den beiden redundanten Rechenzentren der RWB wurden daher schon früh virtu­alisiert und bieten eine gute Performance sowie eine hohe Ausfallsicherheit. Um das komplexe Management der IT-Umgebung mit den verschiedenen, ortsunabhängigen Arbeitsstationen zu vereinfachen wurde eine Lösung gesucht.

Die Lösung

  • Zentralisierung der Management-Werkzeuge
  • VMware View für die Virtualisierung der Clients
  • NoTouch Desktop für die Weiterverwendung bestehender PC's
  • RES Workspace Manager für die Administration und Verwaltung der Benutzer-Desktops

Vorteile für die Regionalwerke Baden

  • Vereinfachter Unterhalt und Betrieb der gesamten Infrastruktur
  • Erhöhte Sicherheit des Systems durch die zentrale Verwaltung der virtuellen Desktops
  • Updates werden neu im Rechenzentrum und nicht auf den einzelnen Arbeitsplatz-Rechnern ausgeführt
  • Einstellungen wie Login, Group Policies oder Outlook werden zentral gemanagt (RES)
  • Arbeitsumgebungen sind absolut standort- und zeitunabhängig und auf die individuellen Bedürfnisse angepasst
  • Vereinfachte, zentrale Administration des Client-Netzwerkes (NoTouch Desktop)

 

Übersicht Referenzen